Wie wär’s denn Mrs. Markham
In einer kleinen Londoner Wohnung lebt der Kinderbuchverleger Philip Markham mit seiner Frau in geordneten Verhältnissen, bis Philip seinem Teilhaber Henry Lodge sein Schlafzimmer für ein nicht nur platonisches Schäferstündchen leiht, aus dem sich ein ganzes Knäuel von gewollten, vermeintlichen und verhinderten Seitensprüngen entwickelt, das seinen Höhepunkt noch längst nicht erreicht hat, als die ahnungslose Erfolgsautorin Olive Harriet Smythe ihren Verleger “heimsucht”, um ihm ihr neuestes Werk vorzustellen. Wenn dann die völlig falsche Person zum völlig unpassenden Moment auftaucht, schraubt sich die Spirale der Verwicklungen schneller und immer schneller, bis am Ende.....
Janne Markham....... Astair Spenlow......... Sylvia........................ Linda Lodge.............. Philip Markham......... Henry Lodge............. Walter Pengbourne... Miss Wilkinson.......... Olive Harriet Smythe.
Heidi Kofler Ernst Kofler Birgit Hanner Erika Breitschopf Christian Mayr Manfred Kropfberger Jürgen Ennser Gerhard Schürausz Flizitas Werle
Souffleuse.......................... Regie.................................. Bühnenbild, Technikund Beleuchtung....
Bettina Bachler Die Trödler Hannes Wegerer, Walter Breitschopf
von Ray Cooney und John Chapman